Datenschutzerklärung für die Website videmic.de

Die Website videmic.de ist ein Angebot der videmic GmbH, Potsdamer Straße 96, 10875 Berlin (im Folgenden: videmic). videmic nimmt den Schutz deiner Daten sehr ernst. Die Erhebung und Verarbeitung deiner Daten erfolgt daher immer auf Basis der jeweils aktuellen Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes. Deine Daten werden auf Grundlage einer Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung im Sinne von Art. 28 DSGVO auf Servern in Deutschland gespeichert. Nachstehend informiert videmic dich ausführlich über den Umgang mit deinen Daten. videmic behält sich vor, zur Wahrung des rechtssicheren Umgangs mit deinen Daten die Datenschutzerklärung an die jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen anzupassen.

Hinweis: Du kannst diese Datenschutzerklärung auch über die Funktionen deines Browsers ausdrucken oder speichern.

1. Allgemeines

1.1 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Löschung deiner personenbezogenen Daten ist die videmic GmbH, Potsdamer Straße 96, 10785 Berlin.
Tel.: 030 / 25 79 28 970
Fax: 030 / 25 79 28 999
E-Mail: privacy@videmic.de

1.2 Grundsätzliches zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten

Du kannst die videmic-Seite besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen. videmic protokolliert dann lediglich allgemeine Zugriffsdaten. Hierzu gehören die sogenannten Log-Files, darunter deine IP-Adresse, vgl. Ziffer 5.

Deine IP-Adresse wird videmic ausschließlich dann verwenden, wenn dies zur Wahrung der berechtigten Interessen von videmic oder eines Dritten erforderlich ist und auch nur soweit diese Interessen die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Beispiele hierfür sind die Verfolgung von Rechtsansprüchen sowie das Aufklärungsinteresse an Straftaten und die Abwehr von elektronischen Angriffen (z.B. Hacking, Brut-Force-Attacken).

videmic erhebt, verarbeitet und nutzt deine personenbezogenen Daten entsprechend der Datenschutzgesetze und den nachfolgenden Bestimmungen oder gemäß deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt dabei auf folgenden Grundlagen, vgl. Art. 6 DSGVO:

(a) Die Verarbeitung dient videmic und ausgewählten Dienstleistern zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten.
(b) Die Verarbeitung ist auf Grund einer Interessenabwägung zwischen den berechtigten Interessen von videmic und dem jeweiligen Nutzer erforderlich.
(c) Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner widerrufbaren Einwilligung.
(d) Die Verarbeitung erfolgt auf Grund gesetzlicher Vorgaben.
(e) Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt.

1.3 Deine Rechte (sog. Betroffenenrechte) und die jeweiligen Rechtsgrundlagen

Du hast das Recht,

(a) Auskunft zu verlangen über den Verarbeitungszweck, die Kategorien der verarbeiteten Daten, etwaigen Empfängern und die geplante Dauer der Speicherung deiner Daten (sog. Auskunftsrecht; Art. 15 DSGVO).
(b) die Berichtigung dich betreffender unrichtiger Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (sog. Berichtigungsrecht; Art. 16 DSGVO).
(c) deine Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen (sog. Widerrufsrecht; Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
(d) eine dich betreffende Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus einer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen (sog. Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO)
(e) dass videmic dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löscht (sog. Recht auf Löschung bzw. Vergessen werden, Art. 17 DSGVO) sofern

(1) deine Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind;
(2) du deine Einwilligung widerrufen hast (vgl. b);
(3) du einer weiteren Verarbeitung widersprochen hast (vgl. c);
(4) deine personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

(f) die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, z.B. falls du die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreitest, du die Löschung deiner Daten ablehnst, du deine Daten noch benötigst oder du der Datenverarbeitung widersprochen hast und die Prüfung des Widerspruchs noch andauert (sog. Einschränkungsrecht, Art. 18 DSGVO)
(g) die dich betreffenden Daten, die du videmic bereitgestellt hast in einer strukturierten Form zu erhalten und diese ggf. an Dritte übermitteln zu lassen (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO)
(h) dich gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (sog. Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO). Die für videmic zuständige Aufsichtsbehörde ist der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin. Alternativ kannst du dich auch an die Datenschutzbehörde wenden, die für deinen Wohnort zuständig ist.

Zur Geltendmachung eines dieser Rechte richte eine Anfrage unter eindeutiger Identifizierung deiner Person an die unter Ziffer 1.1 genannten Kontaktdaten.

2. Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

videmic speichert deine Daten nur zur Bereitstellung unseres Online-Angebots und zur Beantwortung deiner Anfragen.

3. Server-Logfiles

Bei jedem Zugriff auf die videmic-Webseiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, Referrer-URL, die übertragene Datenmenge, Produkt- und Versions-Informationen des verwendeten Browsers sowie die von Dir verwendete IP-Adresse.

videmic wird diese Daten nicht mit anderen personenbezogenen Daten in Verbindung bringen.

Die Auswertung der Logfiles erfolgt lediglich zu statistischen Auswertungen um das Angebot von videmic besser auf dich und deine Bedürfnisse zuzuschneiden, Fehler schneller zu finden und zu beheben und das Angebot von videmic allgemein zu verbessern. Die Auswertung dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung der im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen von videmic an der ordnungsgemäßen Darstellung der videmic-Webseiten.

Die Logfiles werden bis zu 14 Tagen gespeichert und dann gelöscht. Eine darüber hinaus gehende Speicherung erfolgt nur ausnahmsweise und zur Verfolgung von Rechtsansprüchen sowie zur Aufklärung von Straftaten und zur Abwehr von elektronischen Angriffen (z.B. Hacking, Brut-Force-Attacken).

4. Datenerhebung durch videmic im Rahmen der Kontaktaufnahme

videmic erhebt die personenbezogenen Daten, die du per Kontaktformular oder E-Mail freiwillig mitteilst. Die von Dir mitgeteilten Daten verwendet videmic gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO lediglich zur Bearbeitung deiner Anfrage.

5. Weitergabe personenbezogener Daten

Die Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich, wenn dies zur Erfüllung unserer Dienste gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich ist. Einzelheiten hierzu findest du in den folgenden Klauseln. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte zu Werbezwecken ohne erfolgt nicht ohne deine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Darüber hinaus werden Daten an Dritte übermittelt, soweit videmic gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet ist.

6. Verwendung von Cookies

Im Interesse einer möglichst unkomplizierten Nutzung verwendet videmic Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät gespeichert werden. Einige Cookies werden gelöscht, sobald du die entsprechende Seite verlässt und deinen Browser beendest (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen es, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheidest oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt. Du kannst Cookies über die Einstellungen deines Browser auch nachträglich löschen.

Je nach verwendeten Browser, kannst du in deinem Browser einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn du dem zustimmst. In der Regel wird Dir in der Menüleiste deines Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie du neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten kannst. videmic empfiehlt Dir, bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass diese Cookies akzeptieren, dich nach Beendigung der Nutzung stets vollständig abzumelden.

Wenn du nicht möchtest, dass Drittanbieter über diese Cookies Daten über dich sammeln, kannst du in deinen Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings unter Umständen seitenübergreifende Funktionen nicht mehr.

7. Webanalyse-Dienste

a. Analysedienst Matomo

videmic.de verwendet Matomo (ehemals Piwik), einen sogenannten Webanalysedienst, das heißt eine Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo ist ein Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland (www.matomo.org). Der Einsatz von Matomo erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO an einer statistischen Analyse des Nutzerverhaltens um videmic weiter zu optimieren und an deine Bedürfnisse anzupassen.

Matomo verwendet sogenannte „Cookies“, das sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und uns eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen — einschließlich deiner anonymisierten IP-Adresse — an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Deine IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass du als Nutzer für uns anonym bleibst. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben, insbesondere auch nicht an den Anbieter von Matomo.

Du kannst die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software — sogenannte „Do-Not-Track“-Option — verhindern, es kann jedoch sein, dass du in diesem Fall eventuell nicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich nutzen kannst.

Wenn du mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus deinem Besuch nicht einverstanden bist, kannst du der Speicherung und Nutzung per Mausklick auf den unten stehenden Link jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in deinem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn du deine Cookies löscht, hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Dir erneut aktiviert werden muss.

b. Jetpack

Unserer Website verwendet das WordPress-Plugin Jetpack in der Funktion „WordPress Stats“. Jetpack ist ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe auf videmic.de. Jetpack ist ein Dienst der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA.

Der Anbieter Automattic Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Du findest den entsprechenden Eintrag der Zertifizierung unter folgendem Link: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active

Jetpack verwendet sog. Cookiesdas sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und uns eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die mittels des Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website werden auf einem Server in den USA gespeichert. Jetpack kann aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellen, wobei diese nur zur Analyse- und nicht zu Werbezwecken genutzt werden.

Weitere Informationen über Jetpack und den Umgang mit deinen Daten findest du in den Datenschutzerklärungen von Automattic https://automattic.com/privacy/. Weitere Hinweise zu Jetpack-Cookies und den Möglichkeiten das Setzen dieser Cookies zu verhindern bzw. dieses Cookies zu löschen, findest du unter folgendem Link: https://jetpack.com/support/cookies/.

8. Social-Media-Dienste

Auf unserer Website verwenden wir keine Social-Media-Plugins von sozialen Netzwerken. videmic verlinkt lediglich unter Verwendung eines Buttons, bestehend aus einem HTML-Link, auf unsere Auftritte in den Social-Media-Diensten Facebook, Twitter, Instagramm und YouTube. Bei dieser Art der Einbindung ist gewährleistet, dass bis zum Anklicken des jeweiligen Buttons keine Daten an die jeweiligen Dienste übertragen werden.

Auf unseren Social-Media-Profilen bei Facebook, Twitter, Instagramm und YouTube erheben wir selbst keine personenbezogenen Daten. Wir weisen dennoch darauf hin, dass du bei der Nutzung von Social-Media-Diensten den jeweiligen Datenschutzbestimmungen unterliegst und gegebenenfalls Daten an die Dienste übertragen werden.

9. Einbettung von YouTube-Videos

videmic bindet auf seiner Webseite ein Video der Videoplattform YouTube ein.

YouTube ist ein Dienst der YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch die Google Inc, 1600 Amphtheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Einbindung von YouTube erfolgt im berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO an einer Darstellung unserer Leistung als kurzes Video auf unserer Website. Die Einbindung bei videmic erfolgt datenschutzgerecht in einem erweiterten Datenschutzmodus. Darüber hinaus verhindert videmic die bei einer Einbettung von YouTube übliche Erhebung von Daten durch die Dienste Google DoubleClick und Google Analytics.

Sobald du das Video anklickst, wird deine IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass du das Video ansiehst. Bist du bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch deinem Benutzerkonto zugeordnet. Wenn du dies verhindern möchtest, logge dich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube aus.

videmic hat keinen Einfluss auf die Erhebung und Verarbeitung deiner Daten durch YouTube. Informationen zum Datenschutz bei YouTube findest du unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

10. Dauer der Speicherung

videmic speichert deine Daten nur solange, wie dies zur Erbringung unserer Services erforderlich ist oder ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung besteht, das dein Interesse an einer Löschung übersteigt. Darüber hinaus speichert videmic Daten, solange diese zur Erfüllung vertraglicher Pflichten als auch gesetzlicher Aufbewahrungsfristen benötigt werden.

11. Widerspruchsrecht

Sofern du der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner Daten durch videmic für die Zukunft insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen willst, kannst du deinen Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

Postanschrift: videmic GmbH, Potsdamer Straße 96, 10785 Berlin

Fax: 030 / 25 79 28 999

E-Mail: privacy@videmic.de

Nach Ausübung des Widerspruchsrechts wird videmic deine personenbezogenen Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn, die Verarbeitung erfolgt auf Grund gesetzlicher Vorgaben oder auf Grund eines überwiegenden Interesses von videmic an der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

videmic GmbH, Berlin, Stand 18.05.2018